Überwachung der Fortbildungspflicht der Hebammen/ Entbindungspfleger

Sofern Sie Ihren Wohnsitz in Oberhausen haben, überwacht der Bereich Gesundheit der Stadt Oberhausen als zuständige untere Gesundheitsbehörde, die Erfüllung der Fortbildungsverpflichtung der Hebammen/Entbindungspfleger sowie die Vorlage des Nachweises über die Berufshaftpflicht bei freiberuflicher Tätigkeit.

Gemäß § 7 Absatz 1 HebBO NRW (aktuelle Fassung vom 06.06.2017) müssen 60 Fortbildungsstunden, davon 20 Stunden Notfallmanagement, nachgewiesen werden. Der nächste Stichtag ist der 31.05.2020. Reichen Sie bis zu diesem Datum eigenständig die erforderlichen Nachweise ein.

Kontakt

Verwaltung und Gesundheitsplanung
Tannenbergstraße 11-13,
46045 Oberhausen
E-Mail: bereich.gesundheit@oberhausen.de

Ansprechpartner/innen

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.

Unterlagen

Nachweise zu den Fortbildungen