BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Stabsstelle Rettungsdienst und Qualitätsmanagement

Die Stabsstelle Rettungsdienst und das Qualitätsmanagement sind direkt der Bereichsleitung unterstellt.

Das Aufgabenfeld der Stabstelle Rettungsdienst und des Qualitätsmanagements lässt sich nicht pauschal in einzelne Aufgabenbereiche darstellen. Vielmehr sind fast alle Aufgaben miteinander verknüpft und überschneiden sich. Dabei werden sowohl die Schnittstellen im Brandschutz, der Einsatzleitstelle, des Krankentransportes, des Rettungs- und Notarztdienstes sowie der Gebührenabrechnung und Verwaltung unter dem Blickwinkel der Optimierung und des Qualitätsmanagements betrachtet.

Zudem erfolgen qualitätssichernde Maßnahmen in den einsatzrelevanten Bereichen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes.

Darunter fallen z.B. die Auswertung der Ausrückezeiten, das Einhalten der Hilfsfristen, Optimierungen in den einsatzvorbereitenden und nachbereitenden Maßnahmen.

In Verbindung mit dem Ärztlichen Leiter Rettungsdienst und den Leitenden Notärzten werden die ärztlichen Qualitätsstandards regelmäßig überprüft und den aktuellen Veränderungen und Leitlinien angepasst.

Im Rahmen des Beschwerdemanagements werden die Schwachstellen und Verbesserungspotenziale lokalisiert und entsprechend umgesetzt.

Des Weiteren erfolgt die Überwachung der fachlichen Leistungserbringung des Krankentransportes durch Unternehmer.

Vorbereitung und Mitwirkung bei Ausschreibungsverfahren im Rettungsdienst und der Rettungsdienstbedarfsplanung.

Weiterhin erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit verschiedensten Schnittstellen (Ärztlicher Leiter Rettungsdienst, Krankenhäuser, Hilfsorganisationen, Notärzte, Trägergemeinschaften, etc.) und anderen Fachbereichen zur Optimierung von Arbeitsprozessen.

Kontakt

Feuerwehr
Brücktorstraße 30,
46047 Oberhausen
E-Mail: feuerwehr@oberhausen.de

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.