BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Anlegen einer Gehwegüberfahrt

Bei der Anlegung einer Grundstückszufahrt muss der vorhandene Bordstein abgesenkt werden. Dabei handelt es sich um eine erlaubnispflichtige Sondernutzung im Sinne des Straßen -und Wegegesetztes NRW. Im Rahmen des Antragsverfahrens werden die technischen Vorgaben für die Ausführung der Baumaßnahme zusammengefasst.

Kontakt

Zuständige Einrichtung:

Gebühren

Für die Erteilung dieser Sondernutzzungserlaubnis fällt eine Verwaltungsgebühr von 47,00 EUR an.

Unterlagen

Personalausweis, Lageplan

Anlegen einer Gehwegüberfahrt
Bei der Anlegung einer Grundstückszufahrt muss der vorhandene Bordstein abgesenkt werden. Dabei handelt es sich um eine erlaubnispflichtige Sondernutzung im Sinne des Straßen -und Wegegesetztes NRW. Im Rahmen des Antragsverfahrens werden die technischen Vorgaben für die Ausführung der Baumaßnahme zusammengefasst.
Personalausweis, Lageplan Für die Erteilung dieser Sondernutzzungserlaubnis fällt eine Verwaltungsgebühr von 47,00 EUR an. Bordsteinabsenkung, Zufahrt zum Einstellplatz, Grundstückszufahrt https://serviceportal.oberhausen.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/25245/show
Verkehrs- und Baustellenmanagement
Bahnhofstraße 66 46145 Oberhausen
Mobilität
Bahnhofstraße 66 46145 Oberhausen
Telefon 0208 825-2203
Fax 0208 825-5267