BIS: Templatebasierte Anzeige

 

KJGD - Betriebsmedizin in Schulen und KTE

Der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst nimmt betriebsmedizinische Aufgaben in Gemeinschaftseinrichtungen für Kinder und Jugendliche wahr. Im Vordergrund stehen die Kindertageseinrichtungen, bei den Schulen die Grund-, Haupt- und Förderschulen.

Zu den betriebsmedizinischen Aufgaben zählen die Beratung der Träger der Gemeinschaftseinrichtung, der Sorgeberechtigten, Erzieher und Lehrer in Fragen der Gesundheitsförderung und des Gesundheitsschutzes. Der KJGD setzt diese Aufgaben in mehrfacher Hinsicht um:

  • Aktivitäten zum Thema Gesundheit einschließlich Beratung bei akuten und chronischen gesundheitlichen Problemen, ggf. auch Kontakte zu Elternpflegschaften und Elternräten
  • Kooperation mit weiteren Ämtern wie Schul- und Jugendamt
  • Infektionsschutz und Beratung rund um das Thema Infektionskrankheiten
  • Impfmonitoring

Auf der Seite der BZgA können Sie zu vielen Infektionskrankheiten Erregersteckbriefe in sechs Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch und Arabisch) downloaden.

Erregersteckbriefe

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Informationen nach Artikel 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bei Erhebung personenbezogener Daten bei der betroffenen Person finden Sie im Downloadbereich.