BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Befreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang für Niederschlagswasser

Eine Befreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang für Niederschlagswasser ist immer dann zu beantragen, wenn Niederschlagswasser von bebauten und/oder befestigten Flächen nicht in die öffentliche Kanalisation abgeleitet wird, sondern auf dem eigenen Grundstück versickert werden soll.

Kontakt

Zuständige Einrichtung:

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.

Gebühren

20,00 - 55,00 EUR

Unterlagen

  • Ausgefülltes Antragsformular und
  • ein Lageplan, in dem die zu befreienden Flächen und die Flächen auf denen versickert werden soll, dargestellt sind.