BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Antrag auf Fällung oder Rückschnitt von Bäumen auf Privatgrundstücken

Die überlebenswichtige Bedeutung von Bäumen ist unbestritten. Sie produzieren Sauerstoff, filtern und binden Staub und kühlen die Umgebungstemperatur an heißen Tagen ab. Bäume üben eine beruhigende Wirkung auf uns Menschen aus und tragen entscheidend zu einer gelungenen Stadtbildpflege bei.

Trotzdem kann es gute Gründe geben, Bäume zu fällen.

Damit das Fällen von Bäumen in einem geordneten und fachlich begründeten Rahmen geschieht, wurde bereits 1979 in Oberhausen die erste Baumschutzsatzung beschlossen und in den Folgejahren ständig weiterentwickelt.

Kontakt über Email:
baumschutz@oberhausen.de

Kontakt

Grünplanung, Baumschutz
Bahnhofstraße 66,
46145 Oberhausen

Ansprechpartner/innen

Gebühren

Bei Fällgenehmigungen auf Privatgrundstück:
für einen Baum 26,00 Euro, für jeden weiteren zusätzlich 8,00 Euro

Bei besonderer Rechtsgrundlage zuzüglich 50,00 Euro

Bei Ablehnungen auf Privatgrundstück: 13,00 Euro

Unterlagen

  • Antragsformular
  • eventuell Vollmacht,
  • Lageplan oder Skizze,
  • Fotos