BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

KIM Baby-Begrüßungsdienst der Stadt Oberhausen für jedes Neugeborene

Seit 2007 werden alle Oberhausener Eltern mit ihren Neugeborenen von Kinder im Mittelpunkt, dem Baby-Begrüßungsdienst der Stadt Oberhausen, besucht und beraten.

Die fünf Mitarbeiterinnen bieten dieses freiwillige Angebot der Frühen Hilfen allen Familien an, die ein Baby bekommen haben oder mit einem Säugling nach Oberhausen gezogen sind. Nach Wunsch ist auch eine vorgeburtliche Beratung möglich.

Innerhalb der ersten Lebensmonate erhalten die Familien eine Glückwunschkarte des Oberbürgermeisters Herrn Daniel Schranz. Danach erfolgt eine Terminankündigung für einen Hausbesuch durch das KIM-Team.

Bei diesem Besuch werden den Eltern eine Begrüßungstasche mit einem kleinen Präsent und eine Informationsmappe überreicht, die Auskünfte über Familien-, Freizeit-, Kinderbetreuungs- sowie Serviceangebote im Gesundheitsbereich enthält.

Die Mitarbeiterinnen beantworten die Fragen der Eltern, unterstützen zu individuellen Themen oder stellen bei Bedarf Kontakt zu anderen Institutionen her. Über diesen Hausbesuch hinaus ist Kinder im Mittelpunkt Ansprechpartner bis zum dritten Lebensjahr des Kindes.

Kontakt

Kinder im Mittelpunkt
Bottroper Straße 183,
46117 Oberhausen
E-Mail: kinder-im-mittelpunkt@oberhausen.de

Weiterführende Informationen

Die Hausbesuche durch die KIM-Mitarbeiterinnen werden schriftlich angekündigt und keinesfalls unangemeldet durchgeführt. Wir unterliegen einer Schweigepflicht. Ohne Ihr Einverständnis werden keine Informationen weitergegeben.

KIM Baby-Begrüßungsdienst der Stadt Oberhausen für jedes Neugeborene

Seit 2007 werden alle Oberhausener Eltern mit ihren Neugeborenen von Kinder im Mittelpunkt, dem Baby-Begrüßungsdienst der Stadt Oberhausen, besucht und beraten.

Die fünf Mitarbeiterinnen bieten dieses freiwillige Angebot der Frühen Hilfen allen Familien an, die ein Baby bekommen haben oder mit einem Säugling nach Oberhausen gezogen sind. Nach Wunsch ist auch eine vorgeburtliche Beratung möglich.

Innerhalb der ersten Lebensmonate erhalten die Familien eine Glückwunschkarte des Oberbürgermeisters Herrn Daniel Schranz. Danach erfolgt eine Terminankündigung für einen Hausbesuch durch das KIM-Team.

Bei diesem Besuch werden den Eltern eine Begrüßungstasche mit einem kleinen Präsent und eine Informationsmappe überreicht, die Auskünfte über Familien-, Freizeit-, Kinderbetreuungs- sowie Serviceangebote im Gesundheitsbereich enthält.

Die Mitarbeiterinnen beantworten die Fragen der Eltern, unterstützen zu individuellen Themen oder stellen bei Bedarf Kontakt zu anderen Institutionen her. Über diesen Hausbesuch hinaus ist Kinder im Mittelpunkt Ansprechpartner bis zum dritten Lebensjahr des Kindes.

Die Hausbesuche durch die KIM-Mitarbeiterinnen werden schriftlich angekündigt und keinesfalls unangemeldet durchgeführt. Wir unterliegen einer Schweigepflicht. Ohne Ihr Einverständnis werden keine Informationen weitergegeben.

Kinder im Mittelpunkt, KIM, Neugeborene, Baby, Babies, Mehrlinge, Zwillinge, junge Mutter, Infomappe, Info-Mappe, Informationsmappe, Gruppenangebote, Gruppenliste, Babycafe, Babykurse, Babyschwimmen, Wassergewöhnung, Krabbelgruppen, Spielgruppen, Kinderturnen, PEKiP, Geburt, Beratung, Unterstützung, Hausbesuche, Baby-Besuchsdienst, Baby-Begrüßungsdienst https://serviceportal.oberhausen.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/29471/show
Kinder im Mittelpunkt
Bottroper Straße 183 46117 Oberhausen

Herr

Daniel

Post

Fachbereichsleitung

0208 61059-14
daniel.post@oberhausen.de

Frau

Beulshausen

8

0208 825-9055

Frau

Dorsch

18

0208 825-9446

Frau

Kebeck

17

0208 825-9339

Frau

Kurt-Ayar

9

0208 825-9447

Frau

Birgit

Overdreef

Verwaltung

18

0208 825-9436
birgit.overdreef@oberhausen.de

Frau

Kapkac

17a

0208 825-9434