BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Abfallbeseitigungsgebühren

Grundlage für die Erhebung der Abfallbeseitigungsgebühren ist die Abfallsatzung in der jeweils geltenden Fassung.
 
Die Gebührenpflicht beginnt mit dem 1. des auf den Anschluss an die Abfallentsorgung folgenden Monats und endet mit Ablauf des Monats, in dem der Abfallbehälter nach schriftlicher Abbestellung eingezogen wird. Für Änderungen von Anzahl, Größe und Häufigkeit der Leerung gilt dies entsprechend.

Anträge auf Anmeldung, Abmeldung oder Änderung
von Abfallgefäßen sind beim Fachbereich Klima- und Ressourcenschutz zu stellen.

Die Höhe der Gebührensätze entnehmen Sie bitte der Abgabesatz-Satzung.

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.