BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Kulturbüro (0-6-00-300)

Der Schwerpunkt der Arbeit des städtischen Kulturbüros liegt in der Unterstützung und Förderung der örtlichen Kulturarbeit sowie in der Planung und Durchführung kultureller Veranstaltungen und der Weiterentwicklung des kulturellen Profils Oberhausens.

Das Kulturbüro

  • steht Kulturschaffenden aus allen Bereichen partnerschaftlich zur Seite,
  • führt eigene Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen durch,
  • stiftet inhaltliche Verknüpfungen zwischen den städtischen Kulturinstituten,
  • ist zuständig für kulturelle Felder, die durch die Arbeit der städtischen Kulturinstitute nicht abgedeckt werden, aber zu den städtischen Kulturaufgaben gehören
  • schafft Begegnung und Kommunikation innerhalb der Kulturszene,
  • engagiert sich in Aufgabenbereichen der Stadtentwicklung (Stadtteile mit besonderen Erneuerungsbedarf, Innenstadt)
  • gibt Hilfestellung bei der Umsetzung von Projekten,
  • kooperiert mit den örtlichen Kulturträgern und -einrichtungen,
  • fördert freie kulturelle Aktivitäten,
  • unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit bei Projekten und Veranstaltungen der freien Kulturszene,
  • betreibt ein Künstlerförderprogramm mit sechs Ateliers im Kunsthaus Haven,
  • fördert die lokale Rock- und Popszene,
  • engagiert sich für Kinder- und Jugendkultur,
  • entwickelt neue Konzepte der Kulturarbeit,
  • initiiert lokale, überregionale und landesweite Kulturprojekte,
  • ist Teil der Oberhausener Kulturwirtschaft,
  • schafft Nachhaltigkeit in der freien Kulturarbeit.

Adresse

Kulturbüro
Gewerkschaftsstraße 76-78
Tel.: 0208 825-2809
Fax: 0208 825-5420
E-Mail: kulturbuero@oberhausen.de
Homepage: Kulturbüro

Verkehrsanbindung

Sie erreichen das Gebäude über die Haltestelle "Blücherplatz" mit den Linien 956 und NE2, über die Haltestelle "Marktstraße" mit den Linien SB90, SB92, SB97, 136, 143, 935, 939, 955, 956, 976, 995, NE1, NE2 und NE6 sowie über die Haltestelle "City Forum" mit der Linie 122.

Servicezeiten

Wir bitten um vorherige telefonische Vereinbarung!

Ansprechpartner/innen

Herr Volker Buchloh

Bereichsleiter der Städtischen Musikschule und des Kulturbüros

Bereichsleitung

Tel.: 0208 94107-12

Frau Sabine Bergforth

Tel.: 0208 825-2809

Alle Dienstleistungen der Einrichtung Einblenden / Ausblenden

Diese Einrichtung gehört zu