BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Eingliederungshilfe in der Zuständigkeit der Stadt Oberhausen für behinderte Menschen (3-2-20)

Menschen mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohte Menschen erhalten Leistungen der Eingliederungshilfe, um ihre Selbstbestimmung und ihre volle, wirksame und gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu fördern, Benachteiligungen zu vermeiden oder ihnen entgegenzuwirken.

Zu den Leistungen des Fachbereichs Eingliederungshilfe zählen insbesondere

-Leistungen zur Teilhabe an Bildung
-Leistungen zur Sozialen Teilhabe
-persönliches Budget

Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche, die seelisch behindert oder von einer solchen Behinderung bedroht sind (z. B. Autismus), haben Anspruch auf Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII und werden vom Jugendamt betreut.

In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Miriam Janzen, Telefon: 0208 825-8186 (miriam.janzen@oberhausen.de) oder Vanessa Neumann, Telefon: 0208 825-8155 (vanessa.neumann@oberhausen.de).

Adresse

Sozialrathaus
Essener Str. 53

Ansprechpartner/innen

Frau Ingrid Neitzel

Arbeitsgruppenleitung

Tel.: 0208 825-2760

Frau Ninlanet Brenger

E-K

Sachbearbeitung

Tel.: 0208 825-4131

Frau Kerstin Winkler

A-G
Sozialpädagoge

Tel.: 0208 825-2980

Frau N. N.

L-Z
Blindengeld

Sachbearbeitung

Tel.: 0208 825-4124

Frau Dagmar Katzorke

A-D
Frühförderung

Sachbearbeitung

Tel.: 0208 825-4125

Frau Svenja Magera

L - Z
Fallmanagerin

Sachbearbeitung

Tel.: 0208 825-2052

Frau Vanessa Plattner

N-Z
Frühförderung

Heilpädagogin

Tel.: 0208 825-2790

Frau Carina Saar

H-M

Sozialarbeit

Tel.: 0208 825-2370

Herr Volker Pascal Schüren

Sozialpädagoge

Sachbearbeitung

Tel.: 0208 825-4173

Frau Verena Schulz

E - K
Fallmanagerin

Tel.: 0208 825-4130

Frau Judith Thomas

A - D
Fallmanagerin

Tel.: 0208 825-4126

Alle Dienstleistungen der Einrichtung Einblenden / Ausblenden

Diese Einrichtung gehört zu